Unser Ausblick ins neue Jahr

11:26 29.12.2009 von Niels Haberlandt

Der Verein "Ra´anana e.V." ist ein junger, gemeinnützigerVerein der es sich zum Ziel gesetzt hat die internationale Jugendarbeit mit sportaffinen Methoden in der Region Brandenburg zu fördern und zu entwickeln. Der 2008 gegründete Verein hat seinen Sitz in Brandenburg an der Havel, betreut allerdings mittlerweile auch in anderen Städten des Landes Projekte. Wir haben momentan 10 Mitglieder.

Als praktisches Aufgabenfeld hat der Verein die internationale Begegnungsarbeit als Kernbetätigung auserkoren:

Hierzu zählen die komplette Organisation von Jugendbegegnungsmaßnahmen, die Vor- und Nachbereitung von internationalen Projekten, sowie die Informationsbereitstellung für Sportvereine in Brandenburg an der Havel und Umgebung zu internationalen Projekten. Ra´anana ist dabei die israelische Stadt in der alle Aktivitäten des Vereins begannen. Deshalb auch der Vereinname.

 

Schwerpunkt in 2010 wird auch wieder der deutsch-israelische Jugendaustausch sein. Wir planen insgesamt  sieben deutsch-israelische Projekte im kommenden Jahr und warten noch auf die Fördermittelzusagen dafür. Sicher ist jedoch, dass schon im März die nächste Jugendgruppe nach Israel fliegen wird. Wir haben ebenfalls Kontakt zu einem weiteren Partner in der Stadt Kiryat Ono aufgenommen und werden dort ein Fachkräfteprogramm durchführen.

 

Weitere Begegnungen und Traineemaßnahmen planen wir mit unserem englischen Partner „everythingspossible“. Zudem unterstützen wir den deutsch-japanischen Austausch mit der Stadtsportjugend und werden eine chinesische Gruppe empfangen.

 

Ein besonderes Vorhaben ist die Arbeit im europäischen Freiwilligendienst. Die Akkreditierung als Aufnahme- und Entsendeorganisation ist erfolgt. Wir können demnach schon in 2010 erste Freiwillige aus Europa und  einigen angrenzenden Staaten in Brandenburg aufnehmen und junge Havelstädter kostenlos für bis zu ein Jahr in ein soziales Projekt im europäischen Ausland vermitteln.

Zurück

Einen Kommentar schreiben