Die Idee - wie alles begann

Der Verein wurde gegründet um eine Nische im Aufgabenfeld sportlicher Strukturen zu füllen. Sportvereine haben die Förderung des Sports als solches zur Aufgabe, vielfach ist damit der Wettkampfsport gemeint.

 

Der Ansatz diese sportlichen Mittel für ergänzende Aufgaben zu nutzen, findet nur selten bis gar nicht statt. Hier setzt die Vereinsarbeit an, ein ergänzendes Angebot für die Sportstrukturen zu entwickeln.

 

Wir führen deshalb im "Egänzungsbereich - Internationale Arbeit" mit sportorientierten Methoden Jugendbegegnungen, Camps und internationale Veranstaltungen durch. Unterstützt werden wir dabei von Beginn von:

  • der Brandenburgischen Sportjugend im LSB e.V.
  • der Stadtsportjugend im Stadtsportbund Brandenburg e.V.
  • der Stadt Brandenburg an der Havel

Während sich Sportvereine vordergründig um den Vereinssport kümmern, ist es unsere Aufgabe die internationale Verständigung im Sportbereich zu fördern. Die Idee dafü begann in der israelischen  Stadt Ra´anana zu reifen, weshalb der Name des Vereins nun auch "Ra´anana e.V`." ist.

 

Sportlichen Gruppen stehen wir selbstverstädlich offen gegen über. Gern beraten wir auch andere Vereine bei ihren internationalen Projekten.